Hypnose im Elbe Coaching

Autor: Janine Schuh & Sandra Werlich-Praetzel

Veränderungen im Leben leicht & effektiv angehen? 
Dann ist Hypnose als Methode die richtige Wahl für Sie. 

Nach mehr als 10jähriger Praxiserfahrung mit Hypnose begegnen uns häufig Vorurteile bezüglich Hypnose und ihrer Wirkung:
„Bei mir geht das sowieso nicht“, 
„Ich glaube an sowas nicht“ 
„Ich habe Angst die Kontrolle zu verlieren, zu einem willenlosen Opfer zu werden“

Showhypnose
Die Showhypnose, die wir überwiegend aus dem TV kennen, bedient diese Ängste enorm, denn sie zeichnet ein Bild von Hypnose, dass den Menschen als willenloses Opfer seines Hypnotiseurs darstellt. 
Die Befürchtung ausgeliefert zu sein ist unnötig. Sie geben während der Hypnose keine Kontrolle ab, sondern Sie lassen sie zu. Es geschieht immer nur das, wozu Sie bereit sind. Sie sind zu jedem Zeitpunkt in der Lage, die Sitzung zu unterbrechen. 

Hypnose in der Therapie und im Coaching 
Hypnose ist einer der effektivsten Therapie- und Coaching Verfahren die es gibt und gilt als erstes Naturheilverfahren der menschlichen Geschichte.
Hypnose beginnt mit der Morgendämmerung der Menschheit, Aufzeichnungen darüber finden sich in unzähligen Dokumenten der Geschichte.
Das Wort Hypnose kommt aus dem Griechischen und bedeutet Schlaf. 
Am bekanntesten machte der Psychiater und Hypnosetherapeut Milton Erickson im letzten Jahrhundert die Hypnose und war der festen Überzeugung:
 „Jeder Mensch ist hypnotisierbar“ – wenn er dann will!“
Ohne den eigenen Willen, den Wunsch nach Veränderung und das Vertrauen in den Therapeuten oder Hypnosecoach ist eine Hypnose, ein Trancezustand oder eine tiefe Entspannung nicht möglich.

Trance
Was bedeutet Trance oder Trancezustand?
Das wir uns in Trance befinden fühlt sich befremdlich an. Diese Vorstellung kann sogar Ängste auslösen, denn umgangssprachlich stellen wir uns unter Trance einen Zustand vor, in dem wir nicht mehr „bei Sinnen“ sind.
Immer, wenn wir Dinge tun ohne nachzudenken sind wir in einem Trance Zustand. Das ist ganz natürlich.
In der Hypnose leiten wir Sie bewusst in diesen entspannten Zustand. 
Durch eine Körperreise (vergleichbar mit autogenem Training) wird eine Tiefenentspannung eingeleitet, die als sehr angenehm empfunden wird. Die Muskeln entspannen sich, Herzfrequenz und Blutdruck werden niedriger, die Atmung geht regelmäßig und langsam. Ein Zustand zwischen dem Schlaf- und dem Wach sein. Der Klient hat nicht das Gefühl zu schlafen, sondern seine Aufmerksamkeit ist nach innen gerichtet und seine unterschwellige Wahrnehmung ist geschärft. Das heißt, dass er einen sehr guten Zugang hat zu seinen inneren Bildern, Erinnerungen und Gefühlen. Der Therapeut/ Coach sieht sich als Kooperationspartner des Klienten damit in diesem Zustand wichtige Erkenntnisse nicht verloren gehen, die der eigenen Lösung dienen. Der Trancezustand ist auch wunderbar geeignet, unverarbeitete Emotionen fühlen zu können um sich danach befreiter und unbeschwerter zu fühlen. Nach der Hypnose können Sie sich an alles erinnern! 
Sie fühlen sich klar, oft schon gleich beim ersten Mal befreiter.
Sie bemerken in Ihrem Alltag, dass sich dieses Lösen von inneren Blockaden und Glaubenssätzen erfolgreich integrieren lässt. 
Gefühle, die vor der Hypnose riesengroß und nicht zu bewältigen schienen, sind auf einmal nebensächlich und eine Leichtigkeit ist spürbar. 

Wir haben uns beim Elbecoaching Konzept bewusst entschieden, in der Kombination mit Hypnose unseren Klienten diesen Mehrwert zu bieten – und zwar Hand in Hand mit dem Einzelcoaching, der Paar- und Familienberatung oder einer Kombination aus allem.

Hypnosecoaching ist eine ergänzende Methode um durch ganzheitliches Coaching Ihr Leben zum Positiven zu verändern

Janine & Sandra

Themen
Gefühle der Überforderung kennen wir sicherlich alle. Dies kann ein Thema sein, ebenso Unsicherheiten in der Elternrolle, Probleme mit dem Selbstwertgefühl, Verzweiflung auf der Suche nach dem richtigen Partner, innere Blockaden, Unklarheit bei der beruflichen Ausrichtung und viele anderen Themen.
(Lesen Sie gerne dazu auf unserer Homepage unter Hypnocoaching für welche Themen Hypnose gut geeignet ist)

Wie sieht nun ein Hypnocoaching im Elbe Coachingstudio aus?
Hier gibt es zwei verschiedene Herangehensweisen:

Erste Möglichkeit: 
Sie entscheiden sich gleich für ein Hypnosecoaching im Elbe Coachingstudio.
Nach einem ausführlichen Anamnesegespräch machen wir uns gemeinsam an ein klares Bild des zugrunde liegenden Problems und klären Ihr genaues Anliegen an uns. Wir behalten uns auch vor, bei bestimmten Kontraindikationen keine Hypnose anzubieten, das kann zum Beispiel der Fall sein, wenn Sie Psychopharmaka nehmen. Für den Fall, dass wir uns gemeinsam dazu entschließen klären wir Sie über das genaue Setting auf:
Brauchen Sie ein Coaching um Klarheit zu spüren, sich selbst-bewusst zu sein und Ihren Lebensweg voller Zuversicht und Freude gehen zu können?
Für diese Wünsche im Leben ist Hypnose hervorragend geeignet, denn in allen Fällen in dem es um unseren Selbstwert, unserer Selbstregulation und Selbstwirksamkeit geht, wartet ihr Unterbewusstsein nur darauf, Ihnen helfen zu dürfen. Dieser Zugang lässt sich im kognitiven Setting viel schwerer erreichen!

Ein etwas anderes Setting zeigt sich, wenn vor allem Blockaden auf der emotionalen Ebene sind. Zum Beispiel verhindern unverarbeitete Gefühle aus der eigenen Kindheit oft in unsere ganze Kraft als Mutter zu kommen. Sich gezielt den Gefühlen von Trauer und Schmerz zu widmen um die Last und Wucht der Emotionen zu erleichtern, hilft uns wiederum im Umgang mit unseren eigenen Kindern.

Wir als Elbe-Coaches gehen achtsam mit all Ihren Themen um. 
Wir beachten, dass Gefühle nicht umsonst hinter verschlossenen Türen bleiben, weil wir Angst haben, Schmerz, Angst und Trauer aus der Kindheit noch einmal zu fühlen! Wir begleiten Sie mit der Hypnose, keine Sorge – keine Emotion ist endlos! 
Sie werden sich direkt leichter und befreiter fühlen.

Zweite Möglichkeit:

Sie befinden sich schon bei uns in der Beratung oder im Coaching.
Dabei stoßen wir an (-wunde) Punkte, an denen deutlich wird, dass Ihnen eine emotionale Last zu Grunde liegt oder es Ihnen einfach unglaublich schwerfällt, an dieser Stelle Ihrem eigentlich Ideal/ Ziel treu zu bleiben.

Drückt zum Beispiel ihr pubertärer Sohn bei Ihnen „sämtliche Knöpfe“ und Sie können sich einfach nicht beherrschen, ihn nicht in Konfliktsituationen anzuschreien oder zu drohen, obwohl Sie damit die vertrauensvolle Beziehung zu ihm gefährden?

Die Ressourcen ihres Unterbewusstseins, Ihrer geschärften Wahrnehmung in Hypnose in diesem Fall zu nutzen bedeutet einen echten Mehrwert für das Erreichen Ihrer Ziele. Genau deshalb liegt es uns so am Herzen Sie ganzheitlich begleiten zu können – „Wenn Sie denn möchten“

Wer sich jedoch darauf einlässt, wird begeistert sein

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.